Angebote rund um das Lauterbrunner Breithorn

 

Jubiläumsangebot 150 Jahre Lauterbrunner Breithorn

150 Jahre sind es her, als Edmund von Fellenberg, Peter Michel, Peter Egger, Peter Inäbnit und Johannes Bischoff am 31. Juli 1865 als erste das 3780m hohe Breithorn bestiegen. Nur zehn Minuten später gelangte die zweite Seilschaft (Almer, Lauener, Hornby, Philpott) auf den Gipfel. Mit dem Jubiläums-Package können sie das Breithorn hautnah erleben. Sei es bei einer Wanderung im hinteren Lauterbrunnental oder beim James Bond Frühstück auf dem Schilthorn.

Jubiläumsangebot buchen: Angebot von Jungfrau Region Tourismus

Anspruchsvolle geführte Wanderung zum Polarsee

Polarsee - Klimawandel auf Augenhöhe: Der Oberhornsee, eingebetet in einmaliger Hochgebirgslandschaft und der Polarsee, unterhalb des Wetterlückengletscher, zeigen den Klimawandel 1:1. Aus dem Gletschertor des Breithorngletschers fliesst die eisige "Gletschermilch" dem Tale zu, das sind die Highlights dieser geführten Wanderung. Die Strecke geht von Trachsellauenen–Oberhornsee–Polarsee–Moräne und Gletschertor Breithorngletscher–Tanzhubel–Schwand wieder zurück nach Trachsellauenen. Die Marschzeit beträgt 8 – 8 ½ Stunden (13 ½ km) und ist sehr anspruchsvoll – auf gutem Bergweg bis Oberhornsee, auf weglosem Moränengelände bis zum Polarsee und zurück bis Wanderweg Schmadrihütte mit einer Höhendifferenz von über 1100m.

Geführte Wanderung anfragen: Angebot von Doris-Hike

Hochtour: Lauterbrunner Breithorn (3-Tagestour)
Das Breithorn - der imposante Gipfel im hintersten Lauterbrunnental. Schon bei der Anfahrt nach Lauterbrunnen besticht das Breithorn mit seiner Ausstrahlung. Die Gratkletterei vom Breithorn gleicht derjenigen des Mittellegi-Grats am Eiger, und bietet sich darum als ideale Einstiegsroute in die anspruchsvolle Gratkletterei geradezu an. Das Breithorn liegt ausserhalb der grossen Bergtouren und ist ein tolles Erlebnis für Jedermann. Die monumentale Lanschaft wurde unlängst in das Verzeichnis des UNESCO-Welterbes aufgenommen.

Aufstieg vom Gasterental: Angebot von Bergsteigen für Jedermann
Aufstieg von Stechelberg: Angebot von Bergsteigen für Jedermann

Gletscherwanderung: Petersgrat verschieden kombiniert (2-Tagestour)
Die alpine Landschaft im hinteren Lauterbrunnental ist ein monumentales Zeugnis bedeutender Abschitte in der Erdgeschichte. Der sanfte Charme der grünen Kulturlandschaft geht abrupt in die gigantische Mauer aus Fels und Eis von Eiger, Mönch und Jungfrau über. Keine andere Region verkörpert alle Teile der Alpen in ihrer ursprunglichen Form wie das Jungfraumassiv mit seinen Gipfeln und Gletscher. Der Petersgrat auf 3200m wartet nur darauf von uns bestiegen zu werden. Die Aussicht nach Süden und nach Norden ist einmalig. In nur einer Stunde erreichen wir den Petersgrat von der Mutthornhütte aus.

Angebot von Bergsteigen für Jedermann

     

 

Zum Seitenanfang